FlirtXpert-Forum

FlirtXpert-Forum (/forum/)
-   Alles rund ums erste Date: Wann, wie, wo? (http://www.flirtxpert.de/forum/alles-rund-ums-erste-date-wann-wie-wo/)
-   -   Wo das erste Date vereinbaren (http://www.flirtxpert.de/forum/alles-rund-ums-erste-date-wann-wie-wo/166-wo-das-erste-date-vereinbaren.html)

bestofall 27.06.2008 12:51

Wo das erste Date vereinbaren
 
Vielleicht kennt der ein oder andere diese Situation:
Du hast jemanden kennen gelernt, dabei spielt es keine Rolle, ob über das Internet, via Annonce oder im realen Leben und du möchtest gerne ein erstes Date vereinbaren. Wäre da nicht die Qual der Wahl, wo dieses erste Date stattfinden soll.

Die Klassiker für ein erstes Date sind meist ein Treffen im Café oder im Restaurant. Doch ist ein erstes Date in einem Café oder Restaurant sinnvoll?
In den allermeisten Fällen läuft das Date so ab, dass sich zwei Menschen konfrontativ gegenüber sitzen und sich unterhalten. Beide erzählen etwas über sich und es baut sich häufig keine wirkliche Nähe auf, auch dadurch bedingt, dass sich in einem Café oder Restaurant in der Regel ein Tisch zwischen den Gesprächspartnern befindet.
Im günstigsten Fall ergibt sich eine angeregte Unterhaltung. Doch meistens läuft es so ab, dass die Unterhaltung zwar ganz nett ist, aber kein Funke überspringt und somit ein zweites Treffen erst gar nicht zustande kommt.

Besser als ein Treffen in einem Café oder Restaurant sind gemeinsame Unternehmungen, eine ungewöhnliche gemeinsame Aktivität oder ein ungewöhnlicher Treffpunkt. Hier eine kleine Liste mit Unternehmungen für ein erstes Date:

Zoobesuch
Schlittschuhlaufen
Besuch einer Ausstellung oder Museum
gemeinsame Shoppingtour
gemeinsamer Spaziergang
Picknick an einem schönen Ort
Ausflug ans Meer
Besichtigung von Sehenswürdigkeiten (Kirchen, Planetarium, Schlösser, Burgen, Fernsehturm, etc.)
Besuch eines "Blindenrestaurants" (Essen in völliger Dunkelheit)
Badminton/Squasch bei Nacht (sofern sportlich begeistert)
mit einer Decke und einem Teleskop im Park den Sternenhimmel erkunden
Reitausflug
Städtebesichtigung mit einer Kutsche
Ballonfahrt
Raftingtour
etc.

Der Vorteil bei gemeinsamen Aktivitäten liegt darin, dass ein prägender Eindruck an das erste Date zurückbleibt und Lust auf mehr macht. Auch lässt sich viel eher anhand einer realen Situation herausfinden, welche Vorlieben oder Abneigungen jemand hat. (z. B. bei einer Shoppingtour)
Ebenfalls empfehlenswert ist es, sich beim ersten Date nicht nur an einem Ort aufzuhalten, sondern die Örtlichkeit zwischenzeitlich zu wechseln.
Für den Fall, dass das erste Date doch eher in einem klassischen Rahmen stattfindet, dann besser in einer Lokalität, wo kein Tisch dazwischen steht (z. B. in einer Bar).

Ich wünsche euch viel Spaß beim ersten Date.

geniesser 28.06.2008 13:32

So schlecht sind Cafés nicht ...
 
Lieber Kollege,
Ich will dir nicht in deine Suppe spucken und ich glaube auch, dass ich nicht in deinen Revieren wildere, weil ich keine Kurse anbiete. Dennoch – nimm mal einen Widerspruch hin:
Das treffen an einem stillen Ort (es muss kein Café oder Restaurant sein, aber es ist eben auch dort möglich) dient nach meinem Verständnis durchaus einer intensiven, intimen Kommunikation. Wer das als „konfrontativ“ empfindet, verkennt doch, dass es beim ersten Date so gut wie immer um den Austausch von bisherigen Lebensinhalten geht – dies trifft jedenfalls für Menschen über 30 zu. Diese kann man dann sehr gut „über einen Tisch hinweg“ austauschen, ohne sich mit dem anderen Menschen „konfrontiert“ zu fühlen. Aus meiner Sicht kann man dies auch nicht als „angeregte Unterhaltung“ abtun – und ich kann ebenfalls nicht bestätige, dass ein Cafébesuch sozusagen der Tod des zweiten Dates ist. Vielleicht darf ich noch dazu sagen, dass die meisten Caféhaustische einen Durchmesser haben, der in der Tat sehr viel Kommunikation erlaubt – zum Beispiel nach der Hand des Datingpartners zu greifen.
Allerdings sind gemeinsame Spaziergänge meist genau so erhellend – während nach meiner Auffassung zu viele andere „Ereignisse“ den eigentlichen Zweck des ersten Dates doch oft zunichtemachen.
Ich denke, dein Vorschlag, sich beim ersten Date „nicht nur an einem Ort“ aufzuhalten, wird immer dann beherzigt, wenn es die Situation erlaubt. Aber: Das machen doch die meisten Blind-Dater ohnehin schon so – auch ohne Rezeptur vom Fachmann. Ein bisschen eigenes Denken kann man Partnersuchenden doch unterstellen, oder?

Dein Genießer

bestofall 28.06.2008 20:39

AW: Wo das erste Date vereinbaren
 
Werter Genießer,

für dich mag es vielleicht klar sein, darüber hinaus gibt es eine Vielzahl von Menschen, denen genau das nicht klar ist. Im Rahmen meiner Tätigkeit und darüber hinaus habe ich sehr viel mit Menschen zu tun und unterhalte mich auch über deren Erfahrungen bei Blind Dates oder über Partnersuche. Und in ca. 2/3 der Fälle laufen die Dates in der Form ab, dass es zu einem Treffen im Café kommt, dort "nett" geplauscht wird, es jedoch nicht zu einem weiteren Date kommt.
Unternimmst du hingegen etwas gemeinsames und gehst z. B. in einen Erlebnispark, fährst mit der Achterbahn etc. sind die Aussichten auf ein zweites Date erheblich höher. Und das gilt nicht nur für jüngere Menschen, sondern auch für Menschen über 30. Frage mal Menschen über 30 wann sie das letzte Mal etwas ungewöhnliches unternommen haben oder im Zoo, etc. waren (sofern sie keine Kinder haben).
Meist verhält es sich so, dass viele Menschen ein sehr eingefahrenes und langweiliges Leben führen, welches wenig Höhepunkte bereit hält und von Alltäglichkeiten bestimmt ist. Sich in einem Café zu treffen, mag vielleicht für jemanden, der so gut wie nie raus geht, eine Abwechslung vom Alltag sein. Für die meisten ist ein Besuch im Café eher gewöhnlich.

Ich lade jeden herzlich ein, diese Tipps selber auszuprobieren und hinterher zu entscheiden, ob sie hilfreich waren. Letztendlich zählt die angewandte Praxis und weniger die gedachte Theorie.

geniesser 29.06.2008 15:56

Ich bleibe bei meiner Auffassung
 
Hallo,

ich bleibe bei meiner Auffassung und behaupte, dass es in dem angeblichen zwei Drittel der Café-Fälle auch dann nicht zu einem zweiten Date gekommen wäre, wenn die Begegnung an einem anderen Ort stattgefunden hätte.Kann ich natürlich nicht bewiesen - du aber auch nicht.

Die Frage war ja nicht, wann und wie Menschen über 30 „Abwechslung“ haben oder nicht, sondern ob in einem Café eine Konfrontationssituation entsteht, die hinderlich ist. Dem allein habe ich widersprochen.
Im Übrigen: Wenn es nach einem Drittel der Blind Dates zu einer zweiten Begegnung käme, wäre dies doch eine ganz hervorragende Quote – ich meine, wenn du schon von „der angewandten Praxis“ redest, solltest du doch wissen, dass die Quote oft viel geringer ist, oder?
Vielleicht hast du ja neue Zahlen, die ich noch nicht kenne - dann gehören die hier auf den Tisch, finde ich.
Damit die Diskussion sich nicht im Kreis dreht - wer hat denn noch eine Meinung dazu?



Der Geniesser

geniesser 31.03.2009 15:23

Antwort an ein Hasenöhrchen
 
Hallo Hasenöhrchen,

erst einmal: jemandem Tierchen sein Pläsierchen – wer denn absolut in den Zoo will, um den Leu zu wecken, der soll es tun.

Ein Satz hat mir nicht gefallen:

„wenn man sich für das erste Date nicht mal etwas Besonderes einfallen lassen kann... das ist schon enttäuschend.“

Wieso ist das enttäuschend? Partnersuchende suchen Partner, sie sind keine Event-Veranstalter oder Entertainer, die ihr Publikum unterhalten müssen.

Ich hätte da noch eine Anmerkung: Wieso sind Pausen dir eigentlich „peinlich“? Was könnte da denn schlimmstenfalls passieren? Bei mir ist nie ein Drache aus der Kaffeetasse geklettert und hat Feuer gespien, wenn es mal eine Pause gab – und ich kann mir andererseits nicht vorstellen, dass man im Zoo pausenlos plappert.

Soweit in Kürze

Der Genießer

d_the_p 12.07.2009 21:37

AW: Wo das erste Date vereinbaren
 
Wir haben vor 2 Jahren mal mit 1.287 Teilnehmern auf singleboersen-vergleich.de eine Befragung zu dem Thema Sicherheit beim ersten Date durchgeführt.

Die Frage nach dem Ort des ersten Treffens - nachdem man sich online kennengelernt und verabredet hat - brachte folgendes Ergebnis:

- 44%: "auf einen Kaffee in einer Bar"
- 19%: "bei mir/beim anderen daheim"
- 18%: "in einem Restaurant"
- 7%: "zu einer kulturellen Aktivität"
- 3%: "zu einer sportlichen Aktivität"
- 9%: "woanders"


Die meisten Dater trafen die einzig richtige Entscheidung fürs erste Treffen neutrale und vor allem öffentliche Orte wie Bars oder Restaurants zu wählen.

Rund jeder fünfte ist allerdings so leichtsinning, das erste Date in einem privaten und intimen Rahmen durchzuführen. Wir persönlich finden soviel blindes Vertrauen bei den Singles höchst naiv und bedenklich

Die Sehnsucht nach der großen Liebe scheint die Alarmsysteme einiger Singles beim Online Dating auszuschalten.

Dabei sollten vorallem Frauen bedenken, dass Täuschungen einfach möglich sind: Im Extremfall entpuppt sich der Chatpartner - im Chat ein Gentleman mit viel Einfühlungsvermögen und echt wirkendem Bild - als Vergewaltiger, Trickdieb oder gar Serienkiller.

Dank anonymer E-Mail-Adressen und ungeschützter Internet-Zugänge verschwindet er danach ohne Probleme in der Anonymität des Webs.

Die eigene Wohnung, wo man denkt sich sicher zu fühlen, kann schnell zur gefährlichen Falle werden, denn Weglaufen ist nicht mehr möglich, wenn die Tür in die Angeln gefallen ist.

SandraPlaya 09.09.2009 23:26

AW: Wo das erste Date vereinbaren
 
Als Mann hätte ich auch keine Probleme in Privaten Bereichen wie Wohnung oder Hotelzimmer ein Date zu vereinbaren.

Doch selbst wähle ich zum Kennenlernen immer Plätze in der Öffentlichkeit aus !

sofia1972 17.09.2009 14:39

AW: Wo das erste Date vereinbaren
 
Hallo zusammen,

ich bin eben auf der Seite der guten, alten Deutschen Bahn:-) auf ein interessantes Angebot aufmerksam geworden. Single-Dating im Zug...ist doch auch mal ein interessanter Treffpunkt für das erste Date...bin mir unsicher ob das seriös ist aber wenns von der Bahn kommt?! Habt ihr da schon mal was von gehört? Ich hab Anfang des Jahres mal im TV einen Bericht darüber gesehen, sah ganz spaßig aus....also, wen´s interessiert:

HaardACHSE

lg, sofia

ptrfrade 29.09.2009 11:02

AW: Wo das erste Date vereinbaren
 
Hi Leute,

ist es nicht so, dass ein aufregendes, spannendes Date viel besser und intensiever in Erinnerung bleibt als das gewöhnliche Kaffeetrinken? Ich meine eine hübsche Frau "musste" schon mit sooooo vielen Männern irgendwo was essen bzw. trinken gehen und wenn der Mann nicht gerade ein Entertainer oder zumindest ein guter, unterhaltsamer Redner ist werden die Dates ganz schnell langweilig. Zum Kennenlernen neuer Leute gibt es doch haufenweise spannende Aktivitäten, die dann aber auch etwas teuerer sein können. Ich denke man sollte Kreativ sein, so konnte man letztens z.B. einen Sternschuppenhimmel beobachten als die Erde durch nen Meteoritengürtel geflogen ist. Wer in der Nacht mit seiner Affaire mit einem Spielzeugteleskop und "Das Universum für Dummies" in nen Park geht ist doch schonmal etwas aufregender als der Standard-Kaffee-Trinker.
Es gibt och viele andere Möglichkeiten, hauptsache man fürht nicht immer die Standerd Prozedur durch. Im Endeffekt sollte aber jeder für sich selber wissen was ihm am besten liegt.

goldinion 29.12.2011 20:15

AW: Wo das erste Date vereinbaren
 
Fürs erste mal finde ich einen Spaziergang im Park und ein Cafe mit Blumen ziemlich romantico :D


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:04 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0