FlirtXpert-Forum

FlirtXpert-Forum (/forum/)
-   2. Der erfolgreiche Online-Erstkontakt (http://www.flirtxpert.de/forum/2-der-erfolgreiche-online-erstkontakt/)
-   -   Wer antwortet hat verloren, oder wie jetzt? (http://www.flirtxpert.de/forum/2-der-erfolgreiche-online-erstkontakt/47-wer-antwortet-hat-verloren-oder-wie-jetzt.html)

liebchenmarie 14.10.2007 13:29

Wer antwortet hat verloren, oder wie jetzt?
 
Es ist frustrierend, egal auf welcher Online-Plattform ich mich registriert habe, überall war es dasselbe.

1. Anmelden
2. Profil texttechnisch aufhübschen
3. Foto(s) reinstellen
4. Hoffen und warten, dass einer anbeißt, der sympathisch ist und dabei auch noch mehr als "bumsen" oder "hey wie gehts" zustande bringt.
5. Dennoch solche Mails bekommen, aber auch einige darunter die weniger primitiv anmuten. :)
6. Trotzdem nichts dabei.:(
7. Glück selber in die Hand nehmen und Männer anschreiben die gefallen.

Ja, bis hierhin klingt wohl noch alles ganz normal, normal i.S. des alltäglichen Dating-Jungle-Wahnsinns. Und genau an dieser Stelle liegt der casus knaktus begraben. Ich halte mich für eine junge Frau, die eine Basis an nicht uninteressanten Attributen mitbringt. Jetzt mal ganz realistisch, ohne in den Bereich der Selbstbeweihräucherung abzudriften:D. Ich halte mich für kommunikativ, witzig und umgänglich (naja i.S. des solange-ich-nicht-geärgert- werde-oder-mich-nicht-mehr-authentisch-fühle-Umgänglichkeits-Kodex.) Äußerlich bin ich sicherlich nicht jedermanns Typ, aber wer ist das schon, mehr oder weniger?

Nun zum Wesentlichen:
-fast alle Mails die ich verschickt hatte, blieben unbeantwortet
-ein paar davon wurden netterweise gleich gelöscht
-wenige beantwortet, aber dann brach der Kontakt sehr schnell wieder ab

Da fragt man sich als Frau schon, was mache ich eigentlich falsch oder wirke ich so abschreckend, dass Männer nur noch angeekelt die mail-delete-Funktion bedienen können. Ehrlich gesagt bin ich etwas voreingenommen, aber positiv an das Thema Online-Dating herangegangen. Freunde von mir haben sich bei amica, jetzt friendscout.24 gefunden und sind mittlerweile verheiratet. Habe selbstverständlich auch die Erfahrungsberichte auf den Börsenverlgeichseiten gelesen und da hieß es dann: Frauen bekämen hunderte von Mails von Idioten und natürlich auch von Netteren mit denen man sich dann trifft.

WAS???:eek: Nee Leute, kann ich wirklich nicht bestätigen. Keine 100 Mails am Tag, keine Männer, die so nett wirken, dass ich mich treffen möchte, und wenn dann tendieren diesen Treffen gegen Langeweile oder hinterlassen ausnahmsweise bei mir den Wunsch eine man-delete-Funktion betätigen zu können.

Was ist da los, kann mir das einer erklären liegt es an meiner Einstellung, an meinem Aussehen, wirke ich vielleicht verzweifelt oder emanzipiert, wenn ich einen Mann anschreibe oder gibt es da so etwas wie eine unausgesprochene Competition "WER ALS MANN ANTWORTET HAT VERLOREN" ?

Radost 14.10.2007 15:02

AW: Wer antwortet hat verloren, oder wie jetzt?
 
Zitat:

Zitat von liebchenmarie (Beitrag 126)

Was ist da los, kann mir das einer erklären liegt es an meiner Einstellung, an meinem Aussehen, wirke ich vielleicht verzweifelt oder emanzipiert, wenn ich einen Mann anschreibe oder gibt es da so etwas wie eine unausgesprochene Competition "WER ALS MANN ANTWORTET HAT VERLOREN" ?

Hallo liebchenmarie!

Guter Beitrag. Ich als Mann diskutiere gern mit Dir über die angesprochenen Dinge.

Mensch, da hast Du ja wirklich keine schönen Erfahrungen gemacht. Aber wer sagt, dass Online Dating so toll ist? Nachdem ich mich in die Materie etwas eingelesen habe, begriff ich, dass diese Kontaktanbahnungsmöglichkeit überschätzt wird (siehe Erfolgsquoten zwischen 10 und 40 Prozent, je nach Plattform) etc.

"7. Glück selber in die Hand nehmen und Männer anschreiben die gefallen."

Das finde ich persönlich das beste Motto, geschlechterübergreifend. Also ich freute mich über jede Kontaktanfrage einer Frau. Ich bin seit 09.09.07 bei Parship aktiv und bekam schon drei Kontaktgesuche, die ich alle beantwortet habe. Es ist doch ungemein schmeichelhaft, wenn eine Frau meinen Steckbrief und somit meine bekannten Attribute ansprechend fand. Das verdient eine Reaktion und Neugier. Ich kann leider nur für mich sprechen. Ich fände es aber daneben, wenn sich meine Geschlechtsgenossen nicht benehmen können.

Vielleicht sind Kontaktbörsen da brutaler als Internet-Partnervermittlungen wie Parship, wo ich ein gutes mitmenschliches Niveau kennengelernt habe.

Ich musste meine Erwartungshaltung neulich auch arg herunterschrauben: viele Kontaktmöglichkeiten habe ich auch nicht. Gut, ich suche nur Frauen aus meiner Region (Sachsen) und habe ein paar Selektionskriterien eingestellt, die ne Menge Frauen aussortieren. Gegen Vorlieben und Geschmack in der Attraktion kann mann/frau eher nichts tun. Aussehen und erotische Ausstrahlung sind und bleiben mitentscheidend. Also gibt es eine Vorselektion. Ein Foto sagt nicht alles, aber wenn mir das Gesicht nicht gefällt, dann ist ein Treffen nun mal nicht angesagt.

Zu einem langweiligen Treffen gehören immer zwei. Lag die Ursache bei Deinen Treffen darin, dass man sich vorher schon über alles ausführlich ausgetauscht hatte und die Small-Talk-Themen fehlten?

Schwierig Dir zu beantworten, ob die Ablehnung, das Desinteresse in Deiner Person begründet liegt, also im vielleicht unvorteilhaften Foto oder den männlichen Erwartungen von einem Supermodel, oder an einer zu freizügigen, schrägen, abschreckenden Selbstauskunft? Kannst ja mal frech in Deine Kontaktanfragen hineinschreiben, dass Du gern die Löschgründe erfahren möchtest, bevor du "gelöscht" wirst.

Anonymität verleitet nun mal eher zum Vergessen der guten Sitten. Man verliert kein Gesicht, wenn mann eine Frau links liegen lässt. Mir fällt es schwer, einer Frau offen ins Gesicht sagen zu müssen, woran es denn liegt, dass ich den Kontakt nicht wünsche. Dazu gehört Mut und Offenheit.

Das erst mal dazu. Ich muss gerade los.

Gruß, Mr. Radost

Xpertine 22.10.2007 11:11

AW: Wer antwortet hat verloren, oder wie jetzt?
 
Zitat:

Zitat von liebchenmarie (Beitrag 126)
Es ist frustrierend, egal auf welcher Online-Plattform ich mich registriert habe, überall war es dasselbe.

Nun zum Wesentlichen:
-fast alle Mails die ich verschickt hatte, blieben unbeantwortet
-ein paar davon wurden netterweise gleich gelöscht
-wenige beantwortet, aber dann brach der Kontakt sehr schnell wieder ab ........?

Hi liebchenmarie,
es ist schwierig eine pauschale Antwort auf deine Frage zu finden.

Es sind ganz viele Faktoren, die hier zusammen kommen:

Dein Bild, dein Beschreibungstext, die Art und Weise wie du andere anschreibst, wen du aussuchst und anschreibst.... manchmal sind es Kleinigkeiten in der Formulierung, die andere Personen abschrecken.

Zu allen diesen Punkten findest du auf guten Partnersuch-Webseiten mit Ratgeberteil viele Tipps, was sich eignet und was nicht.

Mein Tipp: Lass dein Profil mal von einer neutralen Person prüfen. Wenn du niemanden in deinem Freundeskreis hast, dann eignet sich auch ein Telefon-Coaching, das manche Partnersuch-Webseiten anbieten. Oder warum nicht einfach mal den Kundensupport anschreiben/anrufen? Daran merkst du dann auch schon, wie gut die Partnerbörse ist.

Ansonsten: Vielleicht bist du nicht bei der richtigen Börse? Was suchst du? Echte Beziehung? Dann solltest du dich vielleicht nicht bei Börsen anmelden, wo es NUR übers Bild geht und wo sehr viele jüngere Leute angemeldet sind.

Melde dich bei eingen Börsen an und probiere aus, was für Leute dir vorgeschlagen werden und wie sie drauf sind. Mein Tipp: Partnervermittlungen im Vergleich - Test Partnervermittlung

Ansonsten: Viele Leute sind im Internet unterwegs und wollen den schnellen Erfolg.: 1 kurze Mail und dann gleich telefonieren und treffen. Wenn du dich auf dieses Tempo nicht einlassen willst - dann TUE DAS AUCH NICHT. Wenn jemand keine Zeit hat, dir eine persönliche Mail zu schreiben, dann hast du, glaube ich, auch sonst nicht viel von dieser Person zu erwarten.

Nicht verzagen!

bestofall 03.05.2008 21:45

AW: Wer antwortet hat verloren, oder wie jetzt?
 
Wie expertine bereits schrieb, lässt sich dein Anliegen nicht so einfach beantworten. Sehr viele Faktoren sind dafür ausschlaggebend, die dazu führen ob jemand antwortet oder nicht.

Mögliche Fehlerquellen sind u. a.:
  • die Art des Fotos
  • Profilbeschreibung (zu lang, zu viel Gejammer, zu viele Anforderungskriterien an den Mann, etc.)
  • Art des Anschreibens (weniger ist mehr, aber zu wenig ist nicht genug)
Andere Gründe, die dazu führen, dass keine Antwort erfolgt, sind meist:
  • es besteht kein Interesse
  • ein Fakeprofil (auch Männer faken)
  • u. U. zu große Entfernung

DatingDoctor70 07.02.2012 19:43

AW: Wer antwortet hat verloren, oder wie jetzt?
 
wow ein fred aus 2007 guter jahrgang und derweil sind die alle unter der haube

Zacharias 14.02.2012 22:30

AW: Wer antwortet hat verloren, oder wie jetzt?
 
Ein sehr komplexes Thema. Eventuell kommt es auch darauf an, auf welcher Seite Du registriert bist.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 16:15 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0