Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.10.2007, 13:29   #1 (Permalink)
liebchenmarie
Einsteiger
 
Registriert seit: 14.10.2007
Beiträge: 8
Standard Wer antwortet hat verloren, oder wie jetzt?

Es ist frustrierend, egal auf welcher Online-Plattform ich mich registriert habe, überall war es dasselbe.

1. Anmelden
2. Profil texttechnisch aufhübschen
3. Foto(s) reinstellen
4. Hoffen und warten, dass einer anbeißt, der sympathisch ist und dabei auch noch mehr als "bumsen" oder "hey wie gehts" zustande bringt.
5. Dennoch solche Mails bekommen, aber auch einige darunter die weniger primitiv anmuten.
6. Trotzdem nichts dabei.
7. Glück selber in die Hand nehmen und Männer anschreiben die gefallen.

Ja, bis hierhin klingt wohl noch alles ganz normal, normal i.S. des alltäglichen Dating-Jungle-Wahnsinns. Und genau an dieser Stelle liegt der casus knaktus begraben. Ich halte mich für eine junge Frau, die eine Basis an nicht uninteressanten Attributen mitbringt. Jetzt mal ganz realistisch, ohne in den Bereich der Selbstbeweihräucherung abzudriften. Ich halte mich für kommunikativ, witzig und umgänglich (naja i.S. des solange-ich-nicht-geärgert- werde-oder-mich-nicht-mehr-authentisch-fühle-Umgänglichkeits-Kodex.) Äußerlich bin ich sicherlich nicht jedermanns Typ, aber wer ist das schon, mehr oder weniger?

Nun zum Wesentlichen:
-fast alle Mails die ich verschickt hatte, blieben unbeantwortet
-ein paar davon wurden netterweise gleich gelöscht
-wenige beantwortet, aber dann brach der Kontakt sehr schnell wieder ab

Da fragt man sich als Frau schon, was mache ich eigentlich falsch oder wirke ich so abschreckend, dass Männer nur noch angeekelt die mail-delete-Funktion bedienen können. Ehrlich gesagt bin ich etwas voreingenommen, aber positiv an das Thema Online-Dating herangegangen. Freunde von mir haben sich bei amica, jetzt friendscout.24 gefunden und sind mittlerweile verheiratet. Habe selbstverständlich auch die Erfahrungsberichte auf den Börsenverlgeichseiten gelesen und da hieß es dann: Frauen bekämen hunderte von Mails von Idioten und natürlich auch von Netteren mit denen man sich dann trifft.

WAS??? Nee Leute, kann ich wirklich nicht bestätigen. Keine 100 Mails am Tag, keine Männer, die so nett wirken, dass ich mich treffen möchte, und wenn dann tendieren diesen Treffen gegen Langeweile oder hinterlassen ausnahmsweise bei mir den Wunsch eine man-delete-Funktion betätigen zu können.

Was ist da los, kann mir das einer erklären liegt es an meiner Einstellung, an meinem Aussehen, wirke ich vielleicht verzweifelt oder emanzipiert, wenn ich einen Mann anschreibe oder gibt es da so etwas wie eine unausgesprochene Competition "WER ALS MANN ANTWORTET HAT VERLOREN" ?
liebchenmarie ist offline   Mit Zitat antworten