Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 29.06.2008, 15:56   #4 (Permalink)
geniesser
FlirtXpert-Anwärter
 
Benutzerbild von geniesser
 
Registriert seit: 18.01.2008
Alter: 74
Beiträge: 17
Standard Ich bleibe bei meiner Auffassung

Hallo,

ich bleibe bei meiner Auffassung und behaupte, dass es in dem angeblichen zwei Drittel der Café-Fälle auch dann nicht zu einem zweiten Date gekommen wäre, wenn die Begegnung an einem anderen Ort stattgefunden hätte.Kann ich natürlich nicht bewiesen - du aber auch nicht.

Die Frage war ja nicht, wann und wie Menschen über 30 „Abwechslung“ haben oder nicht, sondern ob in einem Café eine Konfrontationssituation entsteht, die hinderlich ist. Dem allein habe ich widersprochen.
Im Übrigen: Wenn es nach einem Drittel der Blind Dates zu einer zweiten Begegnung käme, wäre dies doch eine ganz hervorragende Quote – ich meine, wenn du schon von „der angewandten Praxis“ redest, solltest du doch wissen, dass die Quote oft viel geringer ist, oder?
Vielleicht hast du ja neue Zahlen, die ich noch nicht kenne - dann gehören die hier auf den Tisch, finde ich.
Damit die Diskussion sich nicht im Kreis dreht - wer hat denn noch eine Meinung dazu?



Der Geniesser
__________________
wann beginnst du zu leben?
geniesser ist offline   Mit Zitat antworten