Im Test:
Kontaktanzeigen im Test
Single-
börsen
Partnervermittlung im Test
Partner-
vermittler
Sexpartner, Seitensprung, Sexkontakte im Test
Sexkontakte
Seitensprung
Singlereise im Test
Single-
reisen
Alt 29.10.2007, 14:06   #1 (Permalink)
Redakteur
 
Benutzerbild von Irie
 
Registriert seit: 16.10.2007
Alter: 41
Beiträge: 18
Reden Geht Fritzchen morgens zu seiner Mutter und ...



... sagt: "Mama, ich hab dich heute Nacht mit Papi gesehen. Du bist auf ihm gesessen und auf- und abgehüpft."
Mama: "Weisst du, Papi ist ja so dick und ich will die Luft aus ihm rauspressen."
Fritzchen: "Ach Mama, das bringt überhaupt nichts, weil unsere Nachbarin ihn jeden Montag morgen, wenn du in der Arbeit bist, ja doch wieder aufbläst!"
Irie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.10.2007, 19:50   #2 (Permalink)
Redakteur
 
Benutzerbild von develin
 
Registriert seit: 05.10.2007
Alter: 49
Beiträge: 68
Standard AW: Geht Fritzchen morgens zu seiner Mutter und ...

*grins* .. eine Woche später:

Der kleine Fritz kommt in die überfüllte Drogerie, bleibt an der Tür stehen und ruft laut:
"Bitte drei Dutzend Kondome in verschiedenen Größen!"
Alles ist starr. Der Drogist fängt sich am schnellsten:
"ERSTENS", sagt er, "schreit man nicht so!"
"ZWEITENS ist das nichts für kleine Kinder", und
"DRITTENS schickst du mir mal deinen Vater vorbei."
Aber Fritz ist nicht zu entmutigen:
"ERSTENS", antwortet er, "hab' ich in der Schule gelernt, dass man
laut und deutlich sprechen soll."
"ZWEITENS ist das nichts FÜR kleine Kinder, sondern GEGEN kleine Kinder" und
"DRITTENS geht das den Vati gar nichts an; die sind nämlich für die Mami, sie fährt morgen für drei Wochen nach Mallorca!"


*grinsend aus dem Post rausschleicht*
develin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.10.2007, 11:28   #3 (Permalink)
Redakteur
 
Benutzerbild von Irie
 
Registriert seit: 16.10.2007
Alter: 41
Beiträge: 18
Standard AW: Geht Fritzchen morgens zu seiner Mutter und ...

großartig *lach*
Irie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2008, 10:55   #4 (Permalink)
FlirtXpert-Anwärter
 
Registriert seit: 22.01.2008
Alter: 54
Beiträge: 25
Standard AW: Geht Fritzchen morgens zu seiner Mutter und ...

Einige Wochen später, es geht auf die Sommerferien zu, beklagt sich Frau Seiler, Fritzchens Klassenlehrerin, beim Rektor über klein Fritzchen:

" Mit dem kleinen Fritzchen aus der ersten Klasse ist es kaum auszuhalten!

Der weiß alles besser!

Er sagt, er ist mindestens so schlau wie seine Schwester, und die ist schon in der dritten Klasse!

Jetzt will er auch in die dritte Klasse gehen!"

Der Rektor:
" Beruhigen Sie sich. Wenn er wirklich so schlau ist, können wir ihn ja einfach mal testen."

Gesagt, getan, und am nächsten Tag steht klein Fritzchen zusammen mit seiner Lehrerin vor dem Rektor.

" Fritzchen ," sagt der Rektor, " es gibt zwei Möglichkeiten. Wir stellen dir jetzt ein paar Fragen.
Wenn du die richtig beantwortest, kannst du ab heute in die dritte Klasse gehen.
Wenn du aber falsch antwortest, gehst du zurück in die erste Klasse und benimmst dich!!"

Klein Fritzchen nickt eifrig.

Rektor: " Wie viel ist 6 mal 6?"
Fritzchen: " 36" .

Rektor: " Wie heißt die Hauptstadt von Deutschland?"
Fritzchen: " Berlin" .

Und so weiter, der Rektor stellt seine Fragen und klein Fritzchen kann alles richtig beantworten.

Rektor zur Lehrerin: " Ich glaube, klein Fritzchen ist wirklich weit genug für die dritte Klasse."

Lehrerin: " Darf ich ihm auch ein paar Fragen stellen?"

Rektor: " Bitte schön."

Lehrerin: " Fritzchen, wovon habe ich zwei, eine Kuh aber vier?"
Klein Fritzchen, nach kurzem Überlegen: " Beine."

Lehrerin: " Was hast du in deiner Hose, ich aber nicht?"
Der Rektor wundert sich etwas über diese Frage, aber da antwortet klein Fritzchen schon: "Taschen."

Lehrerin: " Was macht ein Mann im Stehen, eine Frau im Sitzen und ein Hund auf drei Beinen?"
Dem Rektor steht der Mund offen, doch klein Fritzchen nickt und sagt: " Die Hand geben."

Lehrerin: " Was ist hart und rosa, wenn es reingeht, aber weich und klebrig, wenn es rauskommt?"
Der Rektor bekommt einen Hustenanfall, und danach antwortet klein Fritzchen gelassen: " Kaugummi."

Lehrerin: " Gut, klein Fritzchen, eine Frage noch.
Sag mir ein Wort, das mit F anfängt, mit N aufhört und etwas mit Hitze und Aufregung zu tun hat!"
Dem Rektor stehen die Tränen in den Augen.
Klein Fritzchen freudig: " Feuerwehrmann!"

Rektor: " Schon gut, schon gut. Von mir aus kann klein Fritzchen auch in die vierte Klasse gehen oder gleich aufs Gymnasium.

Ich hätte die letzten fünf Fragen falsch gehabt ..."

__________________

webskipper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.11.2008, 04:15   #5 (Permalink)
Redakteur
 
Benutzerbild von develin
 
Registriert seit: 05.10.2007
Alter: 49
Beiträge: 68
Standard Weiter gehts mit dem Fritzchen..

Die Lehrerin im Unterricht:
"Wenn auf einem Ast drei Vögel sitzen
und ich einen
abschieße, wie viele sitzen dann noch dort?
Meldet sich Fritzchen: "Gar keine, Frau
Lehrerin!"

"Aber wieso denn?"
"Wenn Sie einen abschießen, fällt der
runter, und die
anderen flattern vor Schreck davon!"

Die Lehrerin: "Hhm, das war nicht die
Antwort, die ich erwartet habe. Aber deine
Art zu denken gefällt mir."

Darauf Fritzchen: "Ich hab auch ein
Rätsel für Sie:
in einem Eiscafe sitzen zwei Frauen. Eine
beißt und eine lutscht ihr Eis.
Welche ist verheiratet?" Die Lehrerin
wird rot, überlegt und sagt: "Die, die
ihr Eis lutscht?"

Fritzchen: "Nein, die mit dem
Ehering!!!

Aber Ihre Art zu denken gefällt mir ...
__________________
Freche Grüße

Die Develin
develin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks sind An
PingBacks sind An
RefBacks sind An

Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0
Powered by vBCMS® 1.1.2 ©2002 - 2020 vbdesigns.de
Impressum - Kontakt - Archiv - Nach oben