Im Test:
Kontaktanzeigen im Test
Single-
börsen
Partnervermittlung im Test
Partner-
vermittler
Sexpartner, Seitensprung, Sexkontakte im Test
Sexkontakte
Seitensprung
Singlereise im Test
Single-
reisen
Alt 23.01.2008, 10:03   #21 (Permalink)
FlirtXpert-Anwärter
 
Benutzerbild von Callaway
 
Registriert seit: 03.12.2007
Alter: 50
Beiträge: 12
Standard AW: Schon mal jemanden OHNE Foto angeschrieben?

Hallo Ihr Lieben,

vielen Dank für Euer Interesse! Hm, berichten soll ich - was sag' ich denn da ...

Also das Essen war lecker, aber das war auch meine geringste Sorge, wusste ja, wo wir hingehen. Ansonsten war es insofern eine neue Erfahrung für mich, weil sich der optische Eindruck, den das mir bekannte Foto "versprach", leider in der Realität nicht erfüllte. Neu war diese Erfahrung insofern, weil es mir bei allen bisherigen Dates immer so ging, dass ich mein Gegenüber in der Realität als wesentlich ansprechender empfand, als ich es nach der "Papierlage" vermutet hätte.

Gestern war es mal umgekehrt und ich hätte nicht gedacht, dass mich das so beeinflusst, weil ich mich eigentlich nicht für einen oberflächlichen Menschen halte, der allzu sehr nach Äußerlichkeiten urteilt. Aber man muss sich ja schon auch zu einem Menschen körperlich "hingezogen" fühlen, damit mehr daraus werden kann, oder?

Insofern war das Treffen zwar sehr nett und kommunikativ, aber auch recht nüchtern und distanziert abgelaufen. Bemerkenswert fand' ich dann noch ihren Kommentar, als wir uns verabschiedet haben: "na ja, gefunkt hat es ja jetzt nicht bei mir ..." - insofern beruhte das wenigstens auf Gegenseitigkeit und macht es somit einfacher

Und da es ja in diesem Thread darum geht, ob man schon mal jemanden ohne Foto angeschrieben hat, lautet mein Fazit: das kann man schon tun (mache ich in letzter Zeit häufiger), man sollte aber vor einem Treffen einen ersten optischen Eindruck gewinnen können und (nach Möglichkeit) sicherstellen, dass das Foto relativ aktuell ist

So long, bis zum nächsten Mal ...
Callaway
Callaway ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.01.2008, 22:31   #22 (Permalink)
vico
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Schon mal jemanden OHNE Foto angeschrieben?

[quote=develin;331]So sehe ich das auch! Es hat nichts mit Aussehen zu tun, wenn man(n) oder Frau kein Bild reinstellt. Manche leben in heiklen Situationen und können es sich nicht leisten, erkannt zu werden.......


Dem kann ich nur zustimmen,aus eigener Erfahrung.Außerdem kann man mit einem Foto ganz schön schwindeln,weit entfernt von der Realität oder überhaupt mit fremden Federn geschmückt

LG,vico
  Mit Zitat antworten
Alt 28.01.2008, 13:48   #23 (Permalink)
FlirtXpert-Anwärter
 
Registriert seit: 22.01.2008
Alter: 54
Beiträge: 25
Standard AW: Schon mal jemanden OHNE Foto angeschrieben?

Erstmal ein munteres Hallo in die Runde!

Ich habe den Faden jetzt mal gelesen und festgestellt, das der grosse Rest des Profiles irgendwie gar nicht so im Kontext gesehen wurde!?
Oder habe ich da was überlesen?

Das die attraktiven Frauen direkt mit Mails und Chatrequests zugeballert werden ist klar.
Aber die spannende Frage ist grade in dem Fall doch dann:

Wie gestalte ich mein Profil so attraktiv, das diejenigen, die mein Profil besuchen,auch ohne Foto nicht sofort wegklicken?
Sondern dranbleiben und im Idealfall sogar eine Nachricht schreiben.

Ein guter Teil dieser Besucher wird sich ja aus der Ecke der Profil-Gegenbesucher rekrutieren, also keine absoluten Kalt-Kontakte darstellen.
__________________

webskipper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2008, 12:48   #24 (Permalink)
FlirtXpert-Anwärter
 
Benutzerbild von Radost
 
Registriert seit: 07.09.2007
Ort: Dresden
Alter: 48
Beiträge: 87
Standard AW: Schon mal jemanden OHNE Foto angeschrieben?

Zitat:
Zitat von vico Beitrag anzeigen
So sehe ich das auch! Es hat nichts mit Aussehen zu tun, wenn man(n) oder Frau kein Bild reinstellt. Manche leben in heiklen Situationen und können es sich nicht leisten, erkannt zu werden.......


Dem kann ich nur zustimmen,aus eigener Erfahrung.Außerdem kann man mit einem Foto ganz schön schwindeln,weit entfernt von der Realität oder überhaupt mit fremden Federn geschmückt

LG,vico
Ich sehe das weiterhin anders.

Man kann sein eigenes Foto türken und als Besucher dann darauf hereinfallen. Aber das spricht gegen denjenigen, der das Foto verfälscht hat und nicht gegen das Bekanntmachen seines Aussehens.

Die Leute, die sich nicht trauen, ihr Gesicht zu zeigen, mögen viele Gründe dafür haben. Aber ist es nicht eher Angst vor Ablehnung? Wer heikle Situationen fürchtet, sollte nicht Online Dating machen. Wer befürchtet, seinen Ruf zu verlieren, nimmt sich womöglich zu wichtig. Bei Parship ist es so, dass ich erst beim Kontaktieren meine Fotos freischalten kann oder die der Frau zu sehen bekomme (wenn sie es gestattet), hier ist also nicht sofort eine Bilderschau möglich. Mir ist noch nicht ganz klar, was gegen ein Freischalten spricht.

Es geht doch um das Kennenlernen. Und da tut das Online Dating in meinen Augen (ich betone, dass es meine Meinung ist, die ich nicht als Wahrheit proklamiere) gut daran, sich ans Offline-Leben anzulehnen. Im Real Life sehe ich die Frau optisch klar vor mir (3D), mit der ich eventuell flirte, also kann man auch online ein Foto von sich einstellen. Klar sollte es ein gut getroffenes, aussagekräftiges, aktuelles Foto sein. Wenn er oder sie noch keines hat, ist das für mich ein nachvollziehbarer Grund, weshalb keines freigeschaltet werden kann.

Die Frage
Zitat:
Wie gestalte ich mein Profil so attraktiv, das diejenigen, die mein Profil besuchen,auch ohne Foto nicht sofort wegklicken?
blickt anscheinend in die Richtung "Wie kann ich mich besser darstellen, als ich bin?".

Hm, also ich bin Anhänger eines ausführlicheren Profil, in dem ich einiges schon verrate. Ich finde ein solches Profil attraktiv, das authentisch herüberkommt, weil die Profil-Schreiberin Eckdaten, Einstellungen, Erlebnisse, Ziele anspricht, die sie auszeichnen.

Gruß, Radost
__________________
Liebe ist Urlaub von sich selbst. (Michael Mary)
Radost ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2008, 13:59   #25 (Permalink)
FlirtXpert-Anwärter
 
Registriert seit: 22.01.2008
Alter: 54
Beiträge: 25
Standard AW: Schon mal jemanden OHNE Foto angeschrieben?

Moin, Moin!

Zitat:
blickt anscheinend in die Richtung "Wie kann ich mich besser darstellen, als ich bin?".
Nein, blickt es nicht.

Es geht darum, das z.B. aussergewöhnlich attraktive Menschen sofort dermassen mit Anfragen zugeballert werden, das diese sich sofort wieder aus einer Singlebörse abmelden.

Diese bemitleidenswerte Klientel z.B. hat gar keine andere Wahl als auf ein Foto im Profil zu verzichten. Kann man(n) sich gar nicht vorstellen, was sich da manchmal für "Perlen" verstecken

Dann gibt es noch die "Gelegenheit-macht-Liebe" Fraktion, die sich z.B. bei FirstAffair und Konsorten bemüht, etwas Abwechslung ins Liebesleben zu bringen. Ach dort trifft man überdurchschnittlich häufig auf Menschen, die nicht unbedingt Wert auf Publicity legen. Kann man jetzt moralisch werten, wie man möchte

In Partnervermittlungsportalen wie Parship sehe ich allerdings diesen Druck zur Heimlichtuerei, ebenso wie Du, nicht.
Wie weit ich jetzt allerdings Hochpreisinseln wie diese als Singlebörse einstufen würde!?

Zurück zur Fotoproblematik:
Wenn ich mich jetzt also entscheide aus irgendeinem Grund kein Foto mit einzustellen, sollte ich doch bei der Gestaltung meines "restlichen" Profiles doppelt und dreifach Mühe aufwenden um einen potentiellen Partner zur Response auf meine Werbung zu verleiten, oder?
__________________

webskipper ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.07.2008, 13:49   #26 (Permalink)
Einsteiger
 
Registriert seit: 10.10.2007
Beiträge: 6
Standard AW: Schon mal jemanden OHNE Foto angeschrieben?

Zitat:
Zitat von Radost Beitrag anzeigen
Reines Glück!!
Aber dennoch Glückwunsch zur Frau deines nächsten Lebensabschnitts
Danke!
Nun, fast ein Jahr später werde die Frau meines nächsten Lebensabschnitts im August heiraten.

Hätte mir noch im letzten Jahr jemand erzählen wollen, man könne im www jemanden kennen und v.a. lieben lernen, hätte ich ihn für verrückt erklärt.

Euch jedenfalls noch viel Erfolg und viele Grüße
Fefe
Fefe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.11.2008, 13:18   #27 (Permalink)
Einsteiger
 
Registriert seit: 04.11.2008
Alter: 54
Beiträge: 7
Standard AW: Schon mal jemanden OHNE Foto angeschrieben?

Habe meinen Partner über Internet kennen gelernt, war ein blind date, also eine personenbeschreibung ohne Foto.
Habe das nie bereut.

Kommunikation ist jedenfalls mehr wert, als schöne Fotos anzusehen.

mfg
Albert
Allbert2507 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2008, 13:59   #28 (Permalink)
Manorainjan
 
Beiträge: n/a
Cool AW: Schon mal jemanden OHNE Foto angeschrieben?

Zitat:
Zitat von someone70 Beitrag anzeigen
Nein, ist schon schlimm genug, dass viele Mädels uralte Bilder verwenden. Ohne Foto keine Mail. Ich habe glaub ich nicht mal eine Annonce ohne Foto GELESEN - außer wenn mich mal jemand ohne Foto anschreibt.
Das geht mir sehr ähnlich.
Da meine Suchvorgänge immer die Option ""nur mit Bild" oder so einschließen, "sehe" ich die bildlosen Profile meist gar nicht, es sei denn, mich schreibt eine an, die kein Bild hat. Dann schreibe ich zuerst zurück, warum sie keines hat.
Ich habe da so meine Erfahrungen und weiß deshalb wie nutzlos es ist, mit bildlosen Profilen zu mailen.

Blind-Dates sind für mich ein absolutes no-go, weil mir Offenheit und Selbstbewusstsein ganz wichtige Werte sind. Wer nicht mit seinem Gesicht zu dem steht, was er/sie da verzapft, ist einfach deswegen für mich völlig uninteressant.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2008, 14:06   #29 (Permalink)
Manorainjan
 
Beiträge: n/a
Cool AW: Schon mal jemanden OHNE Foto angeschrieben?

Zitat:
Zitat von melanie Beitrag anzeigen
... denn ein Foto sagt ja gar nicht über den Menschen aus.
Wie kommst Du den da drauf?
Ist das der Grund, warum es für jede Bewerbung im Job zwingend notwendig ist ein aktuelles Bild beizugeben? Weil es NICHTS über den Menschen aussieht? Deshalb machen das Generationen von Personalentscheidern, also von Profis in Sachen Beurteilung von Menschen, immer nur mit Bild?
Hast Du da mal drüber nachgedacht?

Und wie wichtig ist die Partnerwahl im Verglich zur Job-Wahl?
Wie wichtig ist es Dir?
Was macht es Dir aus, den Partner zu wechseln, oder zu verlieren, oder den falschen zu haben, im Vergleich zu einem Job?
Wie wichtig ist also eine gute "Bewerbung" in der Partnerwahl?
Offenheit? Ehrlichkeit? Selbstbewusstsein? Kompetenz?
  Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2008, 14:28   #30 (Permalink)
Manorainjan
 
Beiträge: n/a
Reden AW: Schon mal jemanden OHNE Foto angeschrieben?

Zitat:
Zitat von develin Beitrag anzeigen
Wieder andere haben schlicht - keinen Weg oder Chance - an digitales Bild zu kommen weil das Equipment fehlt. Develin
Haha, dass ich nicht lache!
Es ist so unglaublich einfach an ein digitales Bild von sich selbst zu kommen!
Insbesondere machen sich viele Dienste die Mühe eingeschickte Papierbilder KOSTENLOS zu scannen, weil sie wissen, wie wichtig die Bilder sind. Freunde, Verwandte, Bekannte, Arbeitskollegen, alle können da und werden auch gerne helfen. Du kannst Dich in die Fußgängerzone stellen, ein paar Leute ansprechen, bis Du einen mit Fotohandy (echt die Pest, das Zeug) findest, Dich ablichten lassen und Deine eMail-Adresse angeben. Die Leute machen das, die senden Dir das Bild, insbesondere wenn Du nett lächelst, wird jeder Typ, egal welchen Alters, Dir diesen Gefallen tun. Jede Wette! Selbst wenn du richtig scheiße aussiehst, tun's die Leute, aus purer Gehässigkeit. ;-) Oder Du gehst in ein Internet-Caffee, von mir aus in Indien, denn die gibt es selbst dort an jeder Ecke und machst ein Bild mit einer Web-Cam. Das kostet Dich alles weniger als der Kaffe beim 1. Date.

Alle Gründe kein Bild einzustellen sind Ausreden. 100%
Da steckt immer ein Form der Unehrlichkeit dahinter. Jedes einzelne Mal.
Eitelkeit ist übrigens auch Unehrlichkeit, so gesehen.

Man kann natürlich auch mit Bildern lügen, klar.
Aber ohne Bilder kann man nicht ehrlich sein.

Die meisten Frauen, die mich ohne Bild angeschrieben haben, waren übrigens unglaublich fett. D.h. die waren kleiner als ich und haben das doppelte von mir gewogen, mindestens!
Es gibt natürlich noch andere Gründe, aber keinen einzigen guten.
Das läuft alles im Bereich von Unehrlichkeit ab, irgendwo zwischen Betrug und Selbstbetrug. Mir hat jedenfalls noch nie einer einen guten Grund nennen können. Alle genannten Gründe waren für mich Gründe mit der Person tendenziell lieber nix zu tun haben zu wollen.
  Mit Zitat antworten
Antwort


Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist dir nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist dir nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist dir nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist dir nicht erlaubt, deine Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Trackbacks sind An
PingBacks sind An
RefBacks sind An

Powered by vBulletin® Version 3.6.7 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, Jelsoft Enterprises Ltd.
Content Relevant URLs by vBSEO 3.2.0
Powered by vBCMS® 1.1.2 ©2002 - 2021 vbdesigns.de
Impressum - Kontakt - Archiv - Nach oben